Startseite

Uns langt’s jetze – Sachsen #umkrempeln!​

Wir wollen Sachsen nicht verloren geben! Weder an eine CDU, die es sich in den Ministerien bequem gemacht hat, noch an alte oder neue Nazis, die sich bereits in der Regierung wähnen. Wir, Parteimitglieder von DIE LINKE, BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN und SPD, sind nicht bereit, die Landtagswahlergebnisse abzuwarten und im Stillen auf progressive Mehrheiten zu hoffen. Wir wollen vor dem ersten September für ein progressives Sachsen werben. Wir begreifen die Möglichkeit eines rot-rot-grünen Bündnisses als Chance, uns mit klarer Haltung gegen eine drohende blau-schwarze Regierung zu stellen.

Unterschriften

1480
1246 (84%) Unterschriften kommen aus Sachsen.

Initiator*innen

Sachsen #umkrempeln: Anne Kämmerer (BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN) Sophie Koch (SPD) Paula Piechotta (BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN) René Jalaß (DIE LINKE.) Luise Neuhaus-Wartenberg (DIE LINKE.) Irena Rudolph-Kokot (SPD)
Initiative Sachsen #umkrempeln (v. l. n. r.): Anne Kämmerer (BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN) Sophie Koch (SPD) Paula Piechotta (BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN) René Jalaß (DIE LINKE.) Luise Neuhaus-Wartenberg (DIE LINKE.) Irena Rudolph-Kokot (SPD)